13. UND 14. JUNI 2015 IN WIEN: DER FLUG DES KOLIBRI-KRIEGERS / SEMINAR MIT TOBIAS

Kolibri_Ausschnitt_klein_farbe

 

 

 

 

 

13.  UND 14. JUNI 2015 IN WIEN: DER FLUG DES KOLIBRI-KRIEGERS
SEMINAR MIT TOBIAS

Das innerste Sein will sich aus der zu eng gewordenen Schale der alten Gewohnheiten und Muster endlich befreien und gelebt werden. Die Intensität nimmt immer mehr zu in allen Bereichen, sowohl in der täglichen Arbeit, aber auch im Spirituellen. Es kommt so viel neue Kraft vom Universum, dass sich intensive Momente der Traurigkeit mit intensiven Momenten der Freude die Hand reichen. Die gesamte Dualität scheint sich zu beschleunigen bis kurz vor dem Zerplatzen.

Dies ist die Zeit des Erwachens der Kolibrikriegerin, des Kolibrikriegers in uns. Dies ist die Zeit in der unserem Innersten Flügel wachsen.

Was wir in vielen Bereichen unseres Lebens momentan noch als Druck, als gehetzt sein, oder Stress empfinden, ist in Wahrheit eine Schwingungsanhebung, die nie so stark spürbar war wie jetzt. Wir sind dabei, Schwung zu holen, um in die Freiheit zu fliegen.

Die Kunst der Kolibrikriegerin, des Kolibrikriegers besteht darin, sich auf diesen Flug einzulassen: alle Aspekte ihrer/seiner Lebensweise auf ihre Makellosigkeit und Herzenswahrheit hin zu überprüfen und die Absicht auf die eigene Bewusstheit in jedem Augenblick des Alltags auszurichten.

Was hält Dich noch davon ab zu fliegen ?

Lernen wir auf unser Herz zu lauschen, unser Blut in den Adern strömen zu hören, mitten im Sturm des Alltags. Verbinden wir uns mit der Kraft des Kolibris, staunen und lernen wir von seiner Herzenskraft, mit der er im Meer des Bewusstseins navigiert und erfreuen wir uns an seinem – an unserem – schillernden bunten Glanz. Wagen wir es, uns an uns selbst zu erinnern, an unseren Mut, unsere Schöpferkraft. Wagen wir es die Flügel auszubreiten und zu fliegen.

Die Flügel der Kolibrikriegerin, des Kolibrikriegers werden von der Großen Absicht im Universum bewegt.

Wie können wir die Kraft der Schwingungsanhebung für uns und unsere Lebensaufgabe nutzen und in unser Leben bringen?

 

THEMEN:

Gedanken: Gedanken verstehen, beruhigen und ausrichten

toltekische Rekapitulation (Energie aus der Vergangenheit zurückholen)

Kriegertagebuch: Bestandsaufnahme (noch) immer sich wiederholender Muster

Ritual für die Voladores (die Räuber des Bewusstseins)

Erträumen der EIGENEN Realität aus Herzensweisheit- „der Flug des Kolibris“

persönliche Kraft ausrichten

innere Stille – den inneren Dialog anhalten

des Kriegers größte Liebe: die Liebe zu sich selbst

 

SEMINARZEIT UND ORT: Sa: 9.00–22.00 Uhr / So:9.00–16.00 Uhr / Zentrum Scheibenberg / Scheibenbergstr. 53 / 1180 Wien

SEMINAR-PREIS: € 180,-

INFO: Jutta Molterer / Tel.: 0043 676 928 1336 / Mail: amaryllis08@gmx.at

 

IMG_4632_s
Tobias Lübke ist Diplom Kulturwirt und arbeitet in einem großen Medienunternehmen im Bereich Marketing für Klassik. In seinem „Parallelleben“ ist er so viel wie möglich auf Reisen, vor allem auch viel in Spanien und Mexiko, und dabei seit über 15 Jahren Schüler verschiedener Lehrer aus der mexikanischen (toltekischen), der Maya-, aber auch der nordamerikanischen Kultur. „Als kosmischer Wanderer zwischen den Kulturen, den Welten, den Träumen, dem Alltag und dem All-Eins-Sein möchte ich in meinen Seminaren sowie in Coachings gerne als Brücke zwischen allen Welten, die ich bisher kennen lernen durfte, dienen und den Menschen zu einer tieferen Begegnung mit sich selbst verhelfen, so dass (Ent-)wicklung geschehen darf.

https://www.facebook.com/shamanicworkforall