Shamanic Landart Pillersee / Tirol

Shamanic Landart Pillersee / Tirol

Was tun? Wohin geht mein Weg? Auf dem Weg der Bewusstheit begegnen wir immer wieder solchen oder ähnlichen Fragen.
Doch in den seltensten Fällen stellen wir uns diese Fragen auf ganz bewusste und kreative Art und Weise. Nur selten bietet sich im Sturm des Alltags die Möglichkeit den eigen Kurs beim navigieren im Meer des Bewusstseins aus der Stille heraus zu betrachten und gegebenenfalls zu korrigieren indem wir unsere Absicht neu ausrichten. So gehen wir einmal mehr unserem Ego, dem Schmerzkörper, oder „Voladores“ in die Falle und fühlen uns als Opfer „unserer“ Lebensumstände.
Doch in Wahrheit geht es um nicht mehr und nicht weniger als das „Tun“ – zu handeln, sich zu bewegen, zu verändern in vielen kleinen Schritten, im Fluss zu sein. Die Frage „was tun?“, „wofür?“, „wohin?“ sind dabei von sekundärer Bedeutung. Es ist der Verstand, das Ego, das alles kontrollieren möchte. Worauf soll ich meine Absicht ausrichten? Auf den Augenblick. In dem Bewusstsein kann ich mich jeden Augenblick neu entscheiden, was ich denken, fühlen tun möchte! Durch das Annehmen des Augenblicks gelange ich in den Lebensfluss. Wenn ich den Augenblick ablehne geht dieser Lebensfluss verloren. Ich verliere dadurch Lebenszeit und Qualität. Wenn ich unzufrieden mit mir und meinem Leben bin, mich als Opfer fühle, leide und aus der Ablehnung heraus versuche meine Absicht (Intento) neu auszurichten kann dies in einem Zustand von wenig Energie in die falsche Richtung führen, in einem Zustand von viel Energie kann dies sogar gefährlich sein.
Nur aus der inneren Stille heraus können wir auf unsere Herzensweisheit hören. Nur wenn wir in Frieden mit uns selbst sind können wir unsere Absicht auf ein Ziel ausrichten, dass nicht von den „Voladores“ getrübt ist, sondern unserer klaren und leuchtenden Herzensweisheit entspringt.

ES IST WIE ES IST! IM TUN BIN ICH VERBUNDEN MIT DEN KRÄFTEN, DIE DAS UNIVERSUM LENKEN UND ICH NAVIGIERE IM MEER DES BEWUSSTSEINS, AUGENBLICK FÜR AUGENBLICK!
ES GIBT NICHTS GUTES, AUSSER MAN TUT ES!
Lasst uns dieses Wochenende unsere Energien zusammenbringen und in kraftvollen Übungen bündeln, dass wir uns bewusst werden, wer wir wirklich sind und ins Handeln gelangen.
THEMEN:

– Transformation alter Glaubens- und Verhaltensmuster
– Bewusstseinsarbeit: „Was tun? Wohin geht mein Weg?“
– Stille – Reaktivierung der Herzensweisheit als innerer Kompass
– (Neu-)Ausrichtung der Absicht aus der Stille heraus
– Übungen der Präsenz im Augenblick – Pirschen
- Übungen des „Tuns“ – Weg des Kriegers
- Verbindung zwischen alltäglicher und nicht alltäglicher Wirklichkeit im Alltag
– Ritual: Verbindung mit der Geistigen Welt / Bitte um Führung
– Auflösung alter Blockaden / Vergebung / Rekapitulation
– Dankbarkeit als Heilungsritual

SEMINARZEIT UND ORT: Fr. 19:00 – 22:00 Uhr / Sa: 9.00–22.00 Uhr / So: 9.00–16.00 Uhr 
Pension Fohlenhof / Pillersee in Tirol (Übernachtung am Seminarort nicht im Preis inbegriffen)
SEMINAR-PREIS: € 180,-
JETZT ANMELDEN: Monika Schmidel / Tel.: 0043 680 1347437 / Mail: info@orto.cc

 

Shamanic meditation with Mayan spirit, Palenque, Mexico

Shamanic meditation with Mayan spirit, Palenque, Mexico

Tobias Lübke ist Diplom Kulturwirt und arbeitet in einem großen Medienunternehmen im Bereich Marketing für Klassik. In seiner Freizeit ist er so viel wie möglich auf Reisen mit dem Rucksack unterwegs – vor allem auch viel in Spanien und Mexiko – und dabei seit über 12 Jahren Schüler verschiedener Lehrer aus der mexikanischen (toltekischen), der Maya-, aber auch der nordamerikanischen Kultur. „Als kosmischer Wanderer zwischen den Kulturen, den Welten, den Träumen, dem Alltag und dem All-Eins-Sein möchte ich in meinen Seminaren den Teilnehmern gerne als Brücke zwischen allen Welten, die ich bisher kennen lernen durfte, dienen.

    Visit Site