Feuer_2015

Das Leben ist so wie es ist! Und alles ist richtig, auch wenn wir es oft gerne anders hätten.
Vieles ist zur Zeit in Bewegung und wir sind aufgefordert uns bewusst anzuschauen, welche Realität wir uns geschaffen haben. Wir selbst sind die Schöpfer unserer eigenen Realität. Wodurch erzeugen wir immer wieder Negativität und Schmerz? Welche Glaubenssätze und Verhaltensmuster liegen der Wahrnehmung unserer Welt zugrunde?
Ich selbst habe die Entscheidung darüber, was ich denke und was ich fühle.
Wenn ich etwas im Außen verändern möchte, so muss ich erst mein Inneres Verändern. Kritik an uns selbst, an anderen und an einzelnen Aspekten unseres Lebens erzeugt immer wieder neue Negativität im Innern und somit auch im Assen.

In diesem Seminar werden wir uns anschauen, was im JETZT ist und was das JETZT braucht, damit wir im Fluß sein können. Mit deinen Gedanken, Gefühlen und Vorstellungen erschaffst du dir deine Welt.
Welche Welt erschaffst du dir? Was strahlst du aus und wo sind für dich Änderungen notwendig? Wir werden nachspüren, wie es sich anfühlt, im Hier und Jetzt zu leben – im Bewusstsein der Schöpferkraft der eigenen Gedanken und Gefühle.

THEMEN:

  • Stille
    • Gedankendisziplin
    • Wahrnehmung der Gefühle
    • toltekische Rekapitulation
    • Tagebuch des Kriegers: Bestandsaufnahme sich (immer noch)
    wiederholender Muster
    • Vertrauen in die Herzensweisheit
    • Liebe zu sich selbst

Tobias Lübke ist Diplom Kulturwirt und arbeitet in einem großen Medienunternehmen im Bereich Marketing für Klassik. In seinem „Parallelleben“ ist er so viel wie möglich auf Reisen, vor allem auch viel in Spanien und Mexiko, und dabei seit über 15 Jahren Schüler verschiedener Lehrer aus der mexikanischen (toltekischen), der Maya-, aber auch der nordamerikanischen Kultur. „Als ‚komisch-kosmischer‘ Wanderer zwischen den Kulturen, den Welten, den Träumen, dem Alltag und dem All-Eins-Sein möchte ich in meinen Seminaren sowie in Coachings gerne als Brücke zwischen allen Welten, die ich bisher kennen lernen durfte, dienen und den Menschen zu einer tieferen Begegnung mit sich selbst verhelfen, so dass Ent-Wicklung geschehen darf.“
SEMINARZEIT UND ORT: Fr.: 19:00–22:00 Uhr / Sa: 10.00–22.00 Uhr / So: 10.00–16.00 Uhr
Seminarhaus Pension Fohlenhof am Pillersee in Tirol, Österreich
SEMINAR-PREIS: € 180,-
WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG:

Monika Schmidel

Mail: info@orto.cc

Mobil: 0043 680 1347437