Der Adler der Freiheit

Freiheit ist ein Zustand des Seins. Je mehr wir lernen, uns selbst loszulassen, uns hinzugeben an den Fluss des Lebens und uns getragen fühlen, umso mehr erkennen wir, dass wir frei sind und es schon immer waren. Ein Wochenendseminar zur Ausrichtung auf die Unendlichkeit, um Deinen Weg mit Herz zu gehen – frei zu sein, um zu lieben und lieben, um frei zu sein.

SEMINAR-THEMEN:

  • schamanische Philosophie
  • der Weg mit Herz: Erkenntnis für Deine nächsten Schritte gewinnen
  • Pirschen in der Stille: die eigene Zähmung bekämpfen
  • der symbolische Tod des Kriegers – Befreiung von Ängsten
  • Erkennen alter Glaubenssätze und Muster
  • Atemübungen: Altes und Belastendes abgeben und die Kraft der Erneuerung spüren
  • Abschied ist Neubeginn: neue Möglichkeiten und Perspektiven für inneres und äußeres Wachstum
  • Stärkung des Vertrauens in den Strom des Lebens, um Freude für die nächsten Schritte zu wecken
  • Toltekische Rekapitulation

“Die Freiheit zu suchen, ist die einzige treibende Kraft, die ich kenne. Die Freiheit, in diese Unendlichkeit dort draußen davonzufliegen. Die Freiheit, abzuheben; wie die Flamme einer Kerze zu sein, die, obwohl sie dem Licht eine Billion von Sternen gegenübersteht, intakt bleibt, weil sie niemals vorgibt, mehr zu sein, als sie ist: Nur eine Kerze.“
(Don Juan Matus, in: Carlos Castaneda, Die Kunst des Träumens)

SEMINARZEIT UND ORT: Fr.: 19:00–22:00 Uhr / Sa: 10.00–22.00 Uhr / So: 10.00–16.00 Uhr / Seminarhaus Pension Fohlenhof in St. Ulrich am Pillersee in Tirol, Österreich

SEMINAR-PREIS: € 200,-

JETZT ANMELDEN: Monika Schmidel; Mail: mailto:info@orto.cc; Mobil: 0043 680 1347437

Tobias Lübke ist Diplom Kulturwirt. In seiner Freizeit ist er so viel wie möglich auf Reisen – vor allem auch in Mexiko – und dabei seit über 17 Jahren Schüler verschiedener Lehrer aus der mexikanischen (toltekischen), der Maya-, aber auch der nordamerikanischen Kultur. „Als kosmischer Wanderer zwischen den Kulturen, den Welten, den Träumen, dem Alltag und dem All-Eins-Sein möchte ich in meinen Seminaren den Teilnehmern gerne als Brücke zwischen allen Welten, die ich bisher kennen lernen durfte, dienen.“

 

Zum Artikel „Der Weg der Freiheit“, von Tobias Lübke:
http://www.shamanic-work.com/project/der-weg-der-freiheit/